2. Adventsandacht

Gemeinde digital: Nach einer fröhlichen ersten Runde treffen wir uns auch in diese Woche zur „Andacht zu Hause“ auf Skype. Wir laden wieder herzlich dazu ein, sich ab 19:30 Uhr über den bekannten Kanal in unsere gemeinsame Familienandacht einzuklinken. Der Link und ein kurzer Ablauf kann auch bei pfarrer.adrechsler@elfk.de erfragt werden. Wir freuen uns über weitere Teilnehmer und Gäste!

2. Sonntag im Advent

5. Dezember 2021

Heute feiern wir den zweiten Adventssonntag. Er steht unter dem Thema Der kommende Erlöser und lenkt unseren Blick noch einmal auf den Jüngsten Tag.

Im Evangelium kündigt Jesus selbst sein Kommen an und ermuntert uns zur Vorfreude. Die Epistellesung  zeigt uns, warum wir mit Hoffnung und Zuversicht auf diesen Tag warten können: Gott hat uns in Jesus schon längst sein Erbarmen erwiesen. Er rechtfertigt Sünder aus allen Völkern und vereint sie zu einer Gemeinde von Heiligen.

Ganze Episode

1. Adventsandacht

Unsere Adventsandachten in Dresden finden in diesem Jahr als gemeinsame „Andacht zu Hause“ (per Skype) statt. Wir wollen mit diesem Format besonders Familien erreichen, die sonst nicht an den Adventsandachten teilnehmen können. Wir laden herzlich ein, sich ab 19:30 Uhr von zu Hause aus über den bekannten Kanal in unsere gemeinsame Familienandacht einzuklinken. Der Link und ein kurzer Ablauf kann auch bei pfarrer.adrechsler@elfk.de erfragt werden.

Wer gern am Bildschirm wie gewohnt der Übertragung eines Adventsgottesdienstes folgen möchte, ist herzlich eingeladen, die Angebote unserer Schwestergemeinden zu nutzen. Sie finden dazu hier eine aktuelle Playlist mit Gottesdiensten und Adventsandachten aus dem Raum der ELFK.

Theologie für junge Erwachsene

Am Mittwoch, den 1. Dezember dürfen wir ein weiteres Mal die Abendvorlesung für junge Erwachsene in unseren Gemeinderäumen halten. Jeder ist eingeladen, sich weiterzubilden und im Glauben stärken zu lassen. Neben den Vorträgen wird es auch Zeit für Fragen an die Dozenten und den gemeinsamen Austausch in Glaubensfragen geben.

Vorlesung im Oktober 2021

📧 Aufgrund der aktuellen Lage bitten wir um Anmeldung an 31igkeit@gmail.com.

🕑 19:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr

Folgende Vorträge sind geplant:

  1. Ermahnung unter Mitchristen – Was uns Jesus in Matthäus 18 ans Herz legt (Pfarrer i.R. Martin Hoffmann)
  2. Irritationen um den Markus-Schluss – Warum stehen die letzten Verse dieses Evangeliums in manchen Bibeln in Klammern? (Dr. Gottfried Herrmann)
ganzer Beitrag