Dreieinigkeitsgemeinde Dresden

Die ELFK in Dresden

Herzlich Willkommen

… auf der Seite der Dreieinigkeitsgemeinde Dresden!

Hier entsteht eine neue Webpräsenz der Dreieinigkeitsgemeinde Dresden. Wir freuen uns, dass Sie den Weg hierher gefunden haben, müssen Sie aber leider noch etwas vertrösten. Bis zur Freischaltung der neuen Seite verweisen wir gerne auf unsere aktuelle Internetpräsenz: www.elfk.de/dresden.

Wir sind eine kleine lutherische Bekenntnisgemeinde der Evang.-Luth. Freikirche und versammeln uns normalerweise in unserem Gemeindehaus in der Radeberger Vorstadt.

Sie finden uns in der Radeberger Straße 27. Hier wohnt unsere Pfarrfamilie und hier finden auch unsere Gottesdienste und  Gemeindeveranstaltungen statt.
Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die frohe Botschaft der Bibel, dass wir durch Jesus Christus Vergebung der Sünden haben und aus seiner Gnade ewig bei Gott leben dürfen. Diese Botschaft teilen wir gern mit Ihnen!

Neue Theologie-Vorlesung am 03. Februar 2021 um 19:00 Uhr

Auch im neuen Jahr setzen wir unsere Vorlesungsreihe Theologie für junge Erwachsene fort.
Aufgrund der aktuellen Lage finden die Vorträge in unseren Gemeinderäumen in Dresden statt, von wo aus sie live übertragen werden und online besucht werden können.

Fragen und Beiträge dazu können immer noch per Email an Dr. Gottfried Herrmann oder direkt als Kommentar unter der Aufzeichnung gegeben werden. Alle Vorlesungen sind in einer Playlist auf YouTube zu finden.

Wir laden Sie und Euch herzlich zu diesem Vorlesungsabend ein und möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich bei Dr. Gottfried Herrmann aus Zwickau bedanken, der als stetiger Referent und Organisator dieses Formats aktiv ist.

Themen der Vorlesung:

Mein Bauch gehört mir – Was sagt die Bibel über Abtreibung? (Pf. Holger Weiß)

Was ist eine Sekte? (Pf. Andreas Drechsler)

Weihnachten fällt dieses Jahr aus?

Kein Weihnachtsmarkt. Kein Krippenspiel. Kaum Kontakt mit den Lieben. Ängstliche Stimmung … Ist das noch Weihnachten?

Der Grund für Weihnachten hat sich nicht geändert: Gott wird Mensch.

Warum? Weil es eine weltweite Notlage gibt: Wir neigen dazu, nur auf uns zu schauen und Gott, den Herrn, außen vor zu lassen. Aber Jesus bringt Versöhnung mit Gott. Jesus nimmt deine Schuld und dein Leid auf sich und schenkt dir echtes Leben. Leben ohne Abstand zwischen Gott und dir. Leben ohne Einschränkung in Ewigkeit. Das ist der Inhalt des Christfestes.

Weihnachten – jetzt erst recht.

Dieses Jahr fehlt einiges an weihnachtlicher Verpackung. Aber das Geschenk bleibt dasselbe: Gottes Sohn ihn der Krippe. Ein Geschenk für dich, egal ob du krank oder gesund bist, traurig oder fröhlich. Das Christfest fällt nicht aus.